Rettungsdecke kaufen – Übersicht

Rettungsdecke kaufen – Übersicht. Auch bekannt als Rettungsfolie, Notfalldecke, Sicherheitsdecke, Thermodecke, Überlebensdecke Space Blanket, ….  sind diese Decken ein wichtiger Teil der Survival Ausrüstung, die Sie dabeihaben sollten, egal ob Sie beim Camping, Wandern, einem Notfall oder in einer Überlebenssituation sind.

Sie werden eine breite Palette dieser Rettungsdecken auf dem Markt finden, mit unterschiedlichen Eigenschaften und Vorteilen und in verschiedensten Preisklassen.

Egal in welcher Situation Sie sich befinden, Sie sollten auf jeden Fall eine qualitativ hochwertige Rettungsdecke dabei haben.

Eine Rettungsdecke hat die Fähigkeit, Wärme zurückzuhalten und schützt so gleichermaßen gegen Unterkühlung, aber auch Überhitzung. Diese Rettungsfolien wurden entwickelt, um die Körpertemperatur unter extremen Bedingungen stabil zu halten. Daher kann die Verwendung einer Rettungsfolie verhindern, dass Sie unterkühlen.

Rettungsdecken sind zudem lichtundurchlässig, wasserdicht und winddicht. Der Schutz durch eine Rettungsfolie kann sehr hilfreich sein, wenn man im Regen oder einem Sturm gefangen ist. Man kann sie benutzen, um einen Schutz bzw. Unterstand zu schaffen, damit Sie einen ausgezeichneten Schutz vor Wind und Regen bekommen.

Obwohl Rettungsdecken sehr dünn sind, sind diese Decken je nach Modell sehr langlebig und eignen sich daher hervorragend für den Aufbau von Unterständen und Wärmereflektoren in Not- oder Überlebenssituationen.

Wie funktioniert eine Rettungsdecke?

Eine Rettungsdecke ist ein einzigartiges und unglaublich vielseitiges Produkt. Es wird auch als „Space Blanket“ bezeichnet, da die NASA im Rahmen des „Apollo“ Programms  die gleiche Folie verwendete.

Was ist das Hauptmerkmal dieser Rettungsfolie und welche Vor- und Nachteile weisen diese auf? Nun, es gibt mehrere davon:

  • eine Rettungsdecke bewahrt bis zu 90% der menschlichen Körperwärme
  • sie ist undurchlässig, Wasser- und staubdicht
  • extrem leicht und kompakt
  • Kälteschutz
  • Hitzeschutz
  • und es ist praktisch unmöglich, sie zu zerreißen
  • sehr günstig in der Anschaffung
  • Pflichtprodukt für jedes Erste-Hilfe-Set, Survival Set, Outdoor-Ausrüstung, …
  • benötigt keine Steckdosen oder Akkus

Wenn Sie sich in eine solche Rettungsdecke wickeln, erhält man die normale Temperatur des Körpers für lange Zeit und hält ihn auch unter harten klimatischen Bedingungen warm.

Wenn man sich entscheidet, die Rettungsfolie als Zelt zu benutzen, schützt Sie vor der brennenden Sonne, denn das Material reflektiert alle Sonnenstrahlen. Das Wichtigste: Wickeln Sie sich niemals unter der brennenden Sonne in eine Rettungsdecke ein, da dies zu Überhitzung führen kann. Solche Decken sollten nur als eine Art Markise bei heißen klimatischen Bedingungen verwendet werden!

Welche Rettungsdecke kaufen – verschiedene Modelle

Wer vor der Wahl steht eine Rettungsdecke kaufen zu wollen, wird von der schier überwältigenden Anzahl an Produkten regelrecht überwältigt sein. Kurz zusammengefasst kann man aber sagen es gibt 3 verschiedene Varianten von Rettungsdecken:

  1. normale Rettungsdecken silber/gold
  2. verstärkte Rettungsdecken
  3. Spezialanfertigungen (Notschlafsack, Notzelt, …)

Rettungsdecke Gold/Silber – welche Seite für was?

Rettungsfolie kaufen rettungsdecke anwendungAls Regel wird bei vielen Herstellern angegeben, das man die Rettungsdecken wie folgt drehen sollte:

  • als Schutz vor Kälte -> Silberseite zum Körper
  • als Sonnenschutz -> Silberseite nach außen

Richtige Anwendung der Rettungsfolie

Für den bestmöglichen Wärmeerhalt packen Sie den Patienten mit der silber farbenen Seite zum Körper, straff in die Rettungsdecke ein so dass nur das Gesicht frei bleibt. Als Schutz vor Hitze und Überhitzung, kann die Rettungsdecke als Schattenspender aufgespannt werden. Wickeln Sie den Patienten keinesfalls darin ein!

Anwendung Schutz vor Kälte

  • gold farbene Seite nach außen;  silber farbene Seite zum Patienten
  • Patient möglichst luftdicht einpacken für optimalen Kälteschutz
  • goldene Seite ist besser Sichtbar in Schnee und Eis

Anwendung Schutz vor Hitze

  • Patient auf keinen Fall einpacken – Überhitzung!
  • Rettungsdecke als Schattenspender aufspannen
  • silbere Seite zur Sonne – bessere Reflektion der Sonnenstrahlen

Mögliche Anwendungen für eine Rettungsdecke – Rettungsfolie im Notfall

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, eine Rettungsdecke bzw. Rettungsfolie in einem Notfall zu verwenden. Wir haben die praktischsten und nützlichsten Varianten ausgewählt.

  1. Schützen Sie sich vor der Sonne. Die Decke wird über einem bestimmten Bereich mit einem Seil oder einem anderen Mittel befestigt, um bei hohen Außentemperaturen vor Hitze bzw. vor starker Sonnenstrahlung zu schützen
  2. Behälter für Wasser. Aufgrund seiner isolierenden Eigenschaften und seiner relativ großen Größe kann die Rettungsfolie im Notfall als Wasserspeicher, Behälter oder zum Auffangen von Regenwasser genutzt werden. Das Material ist wasserdicht, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen.
  3. rettungsdecke kaufen Notfalldecke, Sicherheitsdecke, Thermodecke, Überlebensdecke Space BlanketThermobox für Produkte. Möchten Sie Ihre Lebensmittel frisch und sicher halten? Decken Sie es einfach mit einer Rettungsfolie ab, die es für mehrere Tage frisch hält!
  4. Schlafmatte. Wenn Sie sich Sorgen um Bodenkälte und Feuchtigkeit machen, können Sie eine Rettungsdecke kaufen und diese einfach als warme Matratze bzw. Unterlage verwenden.
  5. Notfall-Trage bauen. Wenn ein Mitglied Ihrer Gruppe verletzt ist und sich nicht mehr bewegen kann, ist der beste Weg, Ihn an einen sicheren Ort zurückzubringen, wenn man eine Trage benützt. Die Notfalldecke ist stabil genug, so dass sie zur Herstellung einer Trage verwendet werden kann.
  6. Bau eines Unterschlupfes. Suche ein paar Äste, Zweige und nimm eine große Thermodecke, um einen warmen und trockenen Unterschlupf zu bauen, der dich vor schlechtem und feuchten Wetter schützt.
  7. Reflektieren Sie die Wärme des Lagerfeuers. Erstellen Sie einen Schild aus der Rettungsfolie und platzieren diesen hinter dem Lagerfeuer auf der gegenüberliegenden Seite. Ein solcher Schild reflektiert die Wärme des Lagerfeuers in Ihre Richtung und schützt das Lagerfeuer vor Wind.
  8. Unterlage Lagerfeuer. Sieht es unmöglich aus, in einem sumpfigen Gebiet oder auf einer Eisfläche ein Lagerfeuer zu entfachen? Benutzen Sie eine Rettungsdecke als Unterlage und Sie können überall ein Lagerfeuer entfachen.
  9. Notsignal. Die silberne Seite der Rettungsdecke glänz und spiegelt unter Sonnenlicht, dieses Glänzen ist auf weite Distanzen sichtbar und kann ein auffinden einer Person in einer Rettungssituation erleichtern.

 

Fazit Rettungsdecke kaufen

Die ganz normale Rettungsdecke die meist eine Größe von 160×210 cm aufweist, und die für Erste Hilfe Sets, Survival Kit und Outdoor-Ausrüstung ein MUSS sein sollten, überzeugen durch Ihre vielfältigen Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten auf ganzer Linie.

Wenn Sie eine Rettungsdecke kaufen möchten, reicht meistens eine günstige, ganz normale Rettungsfolie. Diese Decken erfüllen Ihren Zweck als Notfall-Ausrüstung voll und ganz schützen verletzte Personen, oder im Notfall vor Hitze, Kälte, Nässe und Sonneneinstrahlung.

Eine Rettungsfolie wird aber nie eine gute Baumwolldecke, Zelt oder einen Schlafsack ersetzen können, aber im Notfall wenn man auf andere Hilfsmittel nicht zugreifen kann, ist man mehr als glücklich, sollte man in weiser Voraussicht eine Rettungsdecke für die Ausrüstung, Erste Hilfe Box gekauft hat.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*