Was sollte in einem Erste-Hilfe-Set für Survival enthalten sein?

Was sollte in einem Erste-Hilfe-Set für Survival enthalten sein? Sie werden vielleicht nie wissen, wann Sie in die Lage kommen werden ein Erste Hilfe Set zu benötigen. Vielleicht haben Sie einen angenehmen Morgen und Stunden später sind Sie in einer Notlage, in der Sie Erste Hilfe benötigen.

Wenn man mit einem Erste Hilfe Set für Survival vorbereitet ist, macht der Aufenthalt in der Natur umso mehr Spaß. Sie können beruhigt sein, denn Sie können sicher sein, dass Sie kleinere Schnitte und Verletzungen sofort versorgt können.

Vielleicht wandern Sie gerade in der Natur, als plötzlich Sie, oder ein anderer Wanderer plötzlich durch eine Unachtsamkeit Hilfe benötigt. Angesichts des Unbekannten, das jederzeit passieren kann, ist es ratsam, ein Erste-Hilfe-Set zu haben, das Ihnen hilft, lebendig aus einer bedrohlichen Situation herauszukommen.

Sollten Sie ein Erste-Hilfe-Set kaufen oder selbst zusammenstellen?

Was also jedem als erstes in den Sinn kommt, wenn er ein Erste-Hilfe-Set vorbereiten will, ist die Wahl zwischen dem Kauf eines Erste-Hilfe-Sets oder dem individuellen Zusammenstellen eines solchen.

Nun, jede Option hat ihre Vorteile, aber es gibt immer noch eine große Unterschiede zwischen den beiden. Hier sind also einige Punkte, die Sie vielleicht beachten sollten.

Vorteile des Kaufs eines Erste-Hilfe-Sets

  • Sie müssen nicht selber den Inhalt und die Tasche eines Sets zusammensuchen, da alle Sets meist in einer Tasche geliefert werden, in der sich die Dinge bereits in der Tasche befinden.
  • Sie können Zeit sparen, weil Sie nur einen einfachen Kauf tätigen müssen und schon ein einsatzbereites Set haben.
  • Beim Kauf eines Erste-Hilfe-Sets wird in der Regel ein kleines kostenloses Erste-Hilfe-Handbuch mitgeliefert.

Nachteile des Kaufs eines Erste-Hilfe-Kits

  • Bereits fertige Erste-Hilfe-Kits aus dem Handel sind im Allgemeinen teuer. Die billigen sind in der Regel von geringer Qualität, und es kann vieles fehlen.
  • Da jede Person ihre eigenen Vorlieben oder besonderen Anforderungen hat, reicht der Kauf von Erste-Hilfe-Kästen in Geschäften (sowohl vor Ort als auch online) für manche möglicherweise nicht aus. Es kann zum Beispiel erforderlich sein, dass Sie Ihre persönlich benötigten Medikamente separat kaufen müssen, um sie dem Set hinzuzufügen.
  • Je nach Benutzung und Reiseort gibt es auch Zeiten, in denen sich einige Inhalte in einem Set befinden, die ein Benutzer nicht wirklich braucht.
  • Manche Menschen, wahrscheinlich auch Sie, sind möglicherweise auf ihre gekauften Erste-Hilfe-Kästen angewiesen, ohne sie vorher zu überprüfen oder zumindest ihren Inhalt kennen zu lernen. Sobald ein kleiner Notfall eintritt, würden einige herausfinden, dass das, was sie tatsächlich brauchen, nicht in ihrem Erste-Hilfe-Set enthalten ist.

Vorteile eines persönlich zusammengestellten Erste-Hilfe-Sets

  1. Das Zusammenstellen eines qualitativ guten, persönlichen Erste-Hilfe-Sets ist meist erschwinglicher als der Kauf eines solchen.
  2. Der Bau Ihres eigenen Kits gibt Ihnen die Flexibilität, den Inhalt, den Sie in Ihrem Kit aufnehmen möchten, zu wählen.
  3. Wenn Sie selbst ein Set zusammenstellen, haben Sie die Freiheit, Ihre eigenen Präferenzen zu bestimmen, welche Gegenstände Sie in Ihr Kit aufnehmen möchten. Wenn Sie zum Beispiel bestimmte Allergien haben, können Sie Medikamente kaufen und sie in Ihrem Kit unterbringen, um sie zu gegebener Zeit griffbereit zu haben.
  4. Außerdem können Sie bei der Herstellung Ihres eigenen Sets Ihre eigene Unterbringungsmöglichkeit wählen, so dass Stil und Design vom Benutzer selbst umgesetzt werden können.

Nachteile der Herstellung Ihres Erste-Hilfe-Sets

  1. Für die Herstellung eines eigenen Erste Hilfe Sets benötigen Sie eine eigene Checkliste mit den Artikeln, die in Ihrem Kit enthalten sein müssen. Sonst könnten Sie am Ende einige Dinge vergessen, und es wäre zu spät, dies erst zu erkennen, wenn ein Notfall bereits eingetreten ist.
  2. Eventuell müssten Sie ein kleines, eigenes Erste-Hilfe-Handbuch kaufen. Aber das ist keine große Sache.
  3. Unterm Strich wäre es immer noch am besten, wenn Sie Ihr eigenes Erste-Hilfe-Set herstellen könnten, da es billiger und flexibler ist.

Dazu gehört auch der Kauf dieser notwendigen Dinge (Inhalt nach DIN 13167):

1 Heftpflasterspule mit Ring DIN 13019-A 5 m x 2,5 cm
1 14-teiliges Pflasterset, bestehend aus:
4 Wundschnellverband DIN 13019-E 10 cm x 6 cm
2 Fingerkuppenverbände
2 Fingerverbände 12 cm x 2 cm
2 Pflasterstrips 1,9 cm x 7,2 cm
4 Pflasterstrips 2,5 cm x 7,2 cm
1 Verbandpäckchen DIN 13151-M, steril
1 Verbandpäckchen DIN 13151-G, steril
1 Verbandtuch 13152-A, 60 cm x 80 cm, steril
1 Rettungsdecke 210 x 160 cm silber/gold
1 Schere DIN 58279-A 145
1 Btl. á 4 Stück Vinylhandschuhe nach DIN EN 455
2 Feuchttücher zur Reinigung unverletzter Haut
1 Anleitung zur Ersten Hilfe bei Unfällen

Blutungen stoppen und Wunden verschließen

Das Erste-Hilfe-Set muss natürlich Dinge enthalten, wenn Sie mit Verletzungen, Wunden und Blut zu tun haben, verwenden können. Sie müssen einen Kit mit Dingen haben, das bei Blutungen und Wunden eingesetzt werden kann. So können Sie zumindest Wunden verschließen, Blutungen stoppen und Infektionen zu verhindern oder Leben zu retten.

Klammerpflaster

survival erste hilfe setEin Klammerpflaster ist eine bewährte Methode zum Schließen von Wunden, vor allem von kleineren Wunden bzw. Schnitten.

Genau wie die Nähte eines Arztes können Sie auch mit einem Klammerpflaster die Ränder eines kleinen Schnittes mit seinen Klebestreifen zusammenziehen – ideal, um Blutverlust oder Infektionen zu verhindern, die bei einer offenen Wunde hätten auftreten können.

Panzerband – Klebeband

Es mag bizarr klingen, aber ja, ein Panzertape kann auch als Erste-Hilfe-Werkzeug dienen; und es verdient einen Platz in Ihrem Erste-Hilfe-Set bzw. Survival Kit.

Wenn die Rettungsmannschaft zu lange benötigt, um Sie zu erreichen bzw. in einen Notfall weit von der Zivilisation entfernt, können Sie die Sache selbst in die Hand nehmen, indem Sie etwas verwenden, das sich entweder bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Rucksack befindet.

Ein Panzertape kann lebensrettend sein, wenn es als Verband verwendet wird, um die Ränder einer offenen Wunde zusammenzuziehen. So gewinnt man mehr Zeit, während man auf das wirkliche medizinische Personal wartet.

Wichtiger Hinweis:
Bevor Sie ein Klammerpflaster oder ein Klebeband verwenden, sollten Sie die Wunde zunächst mit Wasser reinigen, um sie von Fremdelementen zu säubern, die sich beim Aufkleben nicht in der Wunde verfangen sollten.

Es ist auch vorteilhafter, wenn Sie ein Antiseptikum in Ihrem Set haben, da Sie es zuerst in der betroffenen Stelle auftragen können, bevor Sie es mit einem Klammerpflaser oder Klebeband verschließen.

Auch kann Panzertape zweckentfremdet werden um einen Bruch zu schienen oder eine Behelfstrage zu basteln. Diese vielseitigen Klebebänder gehören in jede Survival Ausrüstung!

Verhinderung von Infektionen

erste hilfe survivalIn Zeiten von längeren Überlebensszenarien können sanitäre Probleme auftreten. Dieses spezielle Thema kann ein Problem darstellen, wenn es darum geht, tatsächlich zu überleben, in welcher Situation Sie selbst auch immer stecken mögen.

Eine Infektion zum Beispiel ist eine ernste Bedrohung für Sie und Ihr Familie, besonders wenn Sie eine oder mehrere offene Wunden haben.

Um einer Infektion vorzubeugen, sollten Sie diese Punkte unbedingt in Ihre Liste aufnehmen.

  • Wundverbände (wie die oben genannten)
  • sterile Wundauflagen
  • Orale Breitband-Antibiotika
  • Antibiotische Cremes und Salben
  • Desinfektionsmittel und Antiseptika

Breitband-Antibiotika

Das ist der kniffliger Teil. Sie können nicht einfach in eine Apotheke spazieren und Antibiotika kaufen; Sie müssen ein ärztliches Rezept haben, um ein solches zu erwerben.

Es gibt jedoch viele Ärzte, die bereit sind, orale Breitband-Antibiotika als Präventivmaßnahmen zu verschreiben (Auslandsaufenthalt in dritte Welt Land, ….).

Allergien

survival allergieEs gibt immer noch Dinge, die bei Ihnen eine allergische Reaktion auslösen können, auch wenn Sie keine „bekannten“ Allergien haben. In schlimmeren Fällen müssen Menschen, die auf Allergene (z.B. aus Lebensmitteln, Pflanzen, Insektenstiche usw.) reagieren, sofort behandelt werden, wenn sie Symptome einer Allergie zeigen.

Sie könnten unter Anaphylaxie-Reaktionen leiden, die, wenn sie nicht so schnell wie möglich behandelt werden, zu einer lebensgefährlichen Situation werden können. Stellen Sie sicher, dass Sie diese in Ihrem Überlebens-Ersthilfekasten haben.

Notfallset Anaphylaxie

Wenn Sie das bei sich haben, könnten Leben gerettet werden. Verschaffen Sie sich etwas Zeit, während Sie auf professionelle medizinische Hilfe warten, indem Sie eine Person mit einer Anaphylaxie-Reaktion (Wikipedia) mit einer Adrenalin-Fertigspritze behandeln.

Ein Allergie-Notfallset wird vom Facharzt bzw. bei einer Allergie auf Insektengift verschrieben. Es enthält mehrere Medikamente (Adrenalin-Fertigspritze, Antihistaminikum, Kortison) die allergische Reaktionen im Falle eines Bienen- oder Wespenstichs lindern sowie Blutdruck und Kreislauf stabilisieren.

Antihistaminische Cremes

Cremes, die Allergien behandeln, können Ihnen auch bei bestimmten Anwendungen, wie z.B. Hautallergien, sehr helfen. Antihistaminika sind eine beliebte Allergiebehandlung; sie können helfen, die Symptome zu lindern.

Schmerzmittel

Weitere Medikamente, die Sie in Ihre Überlebensausrüstung aufnehmen sollten, sind Artikel zur Schmerzbehandlung. Vom Wort her ist Schmerz etwas, worunter man nicht leiden möchte, vor allem nicht, wenn man sich im Freien aufhält. Je nach Ihrem Zustand benötigen Sie Medikamente, mit denen Sie Schmerzen behandeln können.

Noch mehr medizinischer Bedarf?

medikamente SurvivalEs gibt kein „Erste Hilfe Set für alles“, da jeder Einzelne seine eigenen Präferenzen oder spezifischen Bedingungen hat, mit denen er umgehen muss. Je nachdem auf was Sie sich vorbereiten kann Ihr Erste Hilfe Set auf eine kleine Hausapotheke anwachsen.

Folgend noch einige Artikel die Sie in Ihr persönliches Erste Hilfe Set für Survival aufnehmen können das über ein Standard Set hinausgeht:

Rezeptfreie Medikamente

Wenn Sie eine Erkrankung haben, die mit rezeptfreien Arzneien behandelt werden kann, werden Sie sich später bedanken, wenn Sie eine ausreichende Menge dieser Dinge in Ihrem Set haben.

Verschreibungspflichtige Medikamente

Haben Sie zusätzliche verschreibungspflichtige Medikamente die Sie für sich oder Ihre Familie benötigen. Besorgen Sie welche wenn notwendig und legen Sie welche davon in Ihr Kit.

Weitere Dinge, die Sie in Ihren Erste-Hilfe-Kasten legen sollten (optional)

  • Chirurgische Klingen und sterile Nadeln
  • Medizinisches Handbuch
  • Zahnärztliche Notfallausrüstung (Nelkenöl, …)
  • Durchfallmittel (Kohletabletten, …)
  • Schienen
  • Pinzette
  • Reinigung oder Pflege von Werkzeugen (z.B. Desinfektionsalkohol, Seife, antiseptische Tücher, ..)
  • Thermometer
  • Schere
  • Sterile Augenspülung
  • Einweghandschuhe
  • Vaseline
  • Sonnencreme
  • Brandverbände oder Cremes

Fazit Erste-Hilfe-Set für Survival

Ein Überlebens-Erste-Hilfe-Set ist sicher keine zufällige Ausrüstung, die man als selbstverständlich betrachtet. Ein Erste Hilfe Set ist nur eine einfache Sammlung von Dingen, aber es ist hochgradig relevant genug, um Ihr Leben oder das eines anderen zu retten, wenn Sie es brauchen. Man sollte bei der Auswahl oder Zusammenstellung eines Sets einige der oben besprochenen Dinge berücksichtigen.

Genauso wichtig wie die Auswahl und das mitführen eines solchen Sets, sind aber auch Ihre Kenntnisse in Erster Hilfe. Wenn Sie sich mit Survival beschäftigen oder auch nur ein Kit kaufen möchten sollten Sie auch die Fähigkeiten beherrschen. Neben Büchern ist auf jeden Fall auch ein Erste Hilfe Kurs bei einer Rettungsorganisation zu empfehlen um nicht in einem Notfall mit der richtigen Ausrüstung dazustehen, aber nicht zu wissen wie diese richtig angewendet wird.